Navigation
Malteser Märkischer Kreis (Süd)

Malteser in Werdohl bilden Betreuungsassistenten aus

06.02.2018

Malteser in Werdohl bilden Betreuungsassistenten aus

Ein Betreuungsassistentenkurs beginnt am Montag, den 09.04.2018 in den Ausbildungsräumen der Werdohler Malteser, Kirchstr. 6 in 58791 Werdohl.
Montags, dienstags, mittwochs und donnerstags werden von 17.00 bis 21.15 Uhr unter anderem Kommunikation und Interaktion mit demenziell veränderten Menschen, Hauswirtschaft, Erste Hilfe und Ernährungslehre unterrichtet.
Der Lehrgang umfasst 160 Unterrichteinheiten (plus 80 Stunden Praktikum in einer Betreuungseinrichtung) und endet am 07.06.2018.

Vollstationäre Dauer- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen setzen Betreuungsassistenten im Rahmen des Pflegeweiterentwicklungsgesetzes ein. Ihre Aufgabe ist es dort, Menschen mit Demenz zu betreuen und zu aktivieren, um damit ihr Wohlbefinden und ihre Stimmung positiv zu beeinflussen. Die Qualifizierung zum Betreuungsassistenten entspricht vollumfänglich der anerkannten beruflichen Teilqualifikation gemäß der Betreuungskräfterichtlinie nach § 53c SGB XI.

Kursteilnehmer benötigen keine pflegerische Vorbildung, sie müssen mindestens 16 Jahre alt und für eine Tätigkeit in der Pflege körperlich und geistig geeignet sein. Vor Lehrgangsbeginn ist ein 40 stündiges Orientierungspraktikum erforderlich (nachgewiesene Vorerfahrungen in der Pflege/Betreuung können anerkannt werden).

Betreuungsassistenten haben ausgezeichnete Aussichten, im Anschluss an Ausbildung und Praktikum eine Anstellung in einer Dauer- oder Kurzzeitpflegeeinrichtung zu finden. Die Kursgebühr beträgt 900€. Dieses Kursangebot wird von der Arbeitsagentur gefördert, Prämiengutscheine und Bildungsschecks werden akzeptiert. Weitere Informationen und Anmeldung auf www.malteser-kurse.de oder telefonisch: 0800-1004121.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE51370601201201206258  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7